Mit einem guten Vierten Platz in der Endabrechnung, haben die Vipers-Schüler das Turnier beim „Flames Cup“ am 03.02. in Hilden abgeschlossen.

Das noch junge Jahr 2018 startete für die Schüler der Vipers erfolgreich mit zwei Siegen in zwei Testspielen zur Saisonvorbereitung.

Mit einem überlegenen Sieg haben die Schüler I die Endrunde der 2. Liga, Staffel 2, abgeschlossen und den zweiten Platz unter Dach und Fach gebracht. Im Heimspiel gegen die Langenfeld Devils gab es einen 13:1-Erfolg. Mit 17 Punkten belegen die Vipers den zweiten Platz hinter den Miners Oberhausen (21 Zähler).

Ein spannendes Duell lieferten sich Brakel Blitz und die 2. Schüler der Vipers. Im Meisterschaftsspiel der 2. Liga, Staffel 5, setzten sich die Hausherren knapp mit 4:3 gegen die Pulheimer durch, obwohl die Gäste deutlich mehr Schüsse auf das gegnerische Tor abgaben, aber leider nicht das nötige Fortune im Abschluss hatten.

Die ersten Schüler der Vipers haben den zweiten Tabellenplatz in der Endrunde der 2. Liga, Staffel 2, gefestigt. Im Heimspiel gegen die Bochum Lakers, das von vielen Nickligkeiten und Härten geprägt war, gab es ein überlegenes 11:1. Damit sind die Spieler von Trainer Ralf Römer erster Verfolger von Spitzenreiter Miners Oberhausen.