Erster Sieg für die 2. Schüler der Vipers in der Endrunde der 2. Liga, Staffel 5. Gegen Brakel Blitz gelang am Samstag ein 5:3-Erfolg in der Halle am Nordring. Nach einem 0:2-Rückstand kämpften sich die Schützlinge von Trainer Tobias Deck glänzend ins Spiel zurück und zwangen den Gegner mit einer Energieleistung in die Knie.

Die Treffer für die Pulheimer erzielten Jan Reinhart (2), Jonas Schumann, Bastian Graw und Fynn Plath. Weitere Scorerpunkte als Passgeber zu Treffer verbuchten Jan Reinhart, Miro Manheller, Graw und Schumann. Die Vipers belegen damit in der Tabelle mit drei Zählern den dritten Platz. Goalie Jannes Thomas konnte sich mehrfach mit Paraden auszeichnen und avancierte zum großen Rückhalt für sein Team.

Coach Deck fand nach dem ersten Drittel in der Pause die richtigen Worte und hatte mit seiner Taktik Erfolg. Die Vipers verdienten sich ein Sonderlob aufgrund ihres kämpferischen Einsatzes.