Überaus erfolgreich waren beide Jugendteams am vergangenen Spieltag. Während das Jugend I-Team in Bochum klar mit 7:0 gegen die Bochum Lakers gewann, freute man sich danach vor heimischer Kulisse über einen 12:4-Sieg des Jugend II-Teams gegen den Lokalrivalen HC Köln West I. Das Vipers I-Jugendteam war von Anfang an tonangebend und ließen den Lakers nicht den Hauch einer Chance. Mit schönen Spielzügen konnte man im ersten Drittel bereits ein klares 4:0 herausspielen. Im zweiten und letzten Drittel fehlte dann etwas die Konzentration im Abschluss, so dass nur noch drei weitere Treffer gelangen. Der klare 7:0 (4:0, 1:0, 2:0) -Erfolg hätte durchaus noch höher ausfallen können. Das Potenzial der Mannschaft lässt auf weitere Erfolge in der Meisterschaft und im Pokal hoffen. Schon bald geht es gegen Iserlohn um den ersten Tabellenplatz in der 2. Jugendliga West A.

Im Anschluss daran freute sich das zweite Jugendteam der Vipers über seinen ersten Sieg in der Meisterschaft überhaupt. Der 12:4 (3:1, 3:1, 6:2) -Erfolg gegen die Rheinos war hochverdient. Auch wenn die Kölner anfangs nach einer 3:0-Führung für die Vipers noch auf 3:2 verkürzen konnten, zogen sie meist den Kürzeren gegen die kämpferisch gut aufgelegten Pulheimer. Im zweiten Drittel schossen die Vipers mit viel Engagement eine klare Führung heraus, die sie bis zum letzten Drittel noch weiter ausbauen konnten. Am Ende steht ein hochverdienter Erfolg des Jugend II-Teams, das nun durch die drei gewonnenen Punkte die rote Laterne in der 2. Jugendliga West B an die Rheinos abgeben darf.

Bochum Lakers I - Pulheim Vipers I  0:7 (0:4, 0:1, 0:2), Mika Kechter (2 Tore/ 1 Assist), Felix Kremer (2/1), Victor Karwath (2/0), Christian Dreesen (0/2), Alex Simila (1/0), René Röntgen (0/1)

Pulheim Vipers II - HC Köln-West I 12:4 (3:1, 3:1, 6:2), Mika Kechter (5/3), Sam Keppel (5/0), Emilio Karwath (0/3), Jonas Schumann (1/1), Christian Dreesen (1/0)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok