Am 14. Spieltag der 2. Jugendliga West B standen sich die zweiten Mannschaften des Crefelder SC´s und der Pulheim Vipers gegenüber. Die mit nur zwei Blöcken angetretenen Vipers schienen im ersten Durchgang bereits auf eine deutliche Niederlage entgegenzusteuern: 0:8 stand es bereits zur ersten Drittelpause gegen die mit vier Blöcken starken Krefelder. Mit beherztem Kampf setzten die Vipers jedoch dagegen, so dass folgerichtig der erste Treffer bejubelt werden konnte. Es folgte gar noch ein weiterer Treffer, so dass das zweite Drittel mit nur 2:3 Toren sehr knapp ausfiel. Dies war auch dem Vipers-Goalie Jan Reinhart zu verdanken, der mit zahlreichen Paraden viele Treffer der Krefelder verhindern konnte.

Auch wenn im Schlussdrittel die Kräfte schwanden, war es eine tolle kämpferische Leistung des Jugendteams. Eine deutlich höhere Niederlage konnte durch die engagierte Einstellung verhindert werden. Dies wurde von den mitgereisten Fans anerkennend gefeiert. Das Endresultat mit 3:16 Toren war nur noch Nebensache.

Tore /Vorlagen: Sophie Dybek (1 Tor/ 1 Vorlage), René Röntgen (1,1), Muriel Müller (1/0)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok