Dem Vipers-Jugend I-Team ist der Start in die Erstliga-Saison nur zum Teil geglückt.

Beim Crefelder SC lagen die Vipers bereits nach dem 2. Drittel mit 2:5 Toren zurück, auch weil zahlreiche Torchancen nicht nicht genutzt wurden.

Nach einer klaren Pausenansprache besann sich das Team seiner Stärken und kämpfte sich im letzten Drittel bis zum Anschlusstreffer heran. Als sich alle auf einen 5:4-Sieg der Krefelder einstellten, glückte tatsächlich noch der 5:5 Ausgleich 2 Sekunden vor Schluss!

Das Penaltyschießen ging zwar verloren, dennoch kann man mit dem Punktgewinn mehr als zufrieden sein.

Crefelder SC I - Pulheim Vipers I 6:5 (5:5) n.P.: Alex Simila (2 Tore/ 2 Assits), Felix Pepping (1/1), Victor Mateo Karwath (1/1), Sam Keppel (1/1)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.