Mit einer begeisternden Turnierleistung ist den Schülern der Pulheim Vipers gelungen, bis ins Finale des hervorragend besetzten Pfingstturniers in Ahaus zu gelangen. In einem bis zum Schluss hochspannenden Match unterlagen die Vipers zwar dem favorisierten Team aus Kaarst mit 1:3, jedoch hat es noch keine Pulheimer Mannschaft vorher geschafft, das Finale beim traditionellen Pfingstturnier zu erreichen.

In ihrem ersten Heimspiel der Saison, musste sich die zweite Schülermannschaft der Vipers mit einem deutlichen 1:7 der ersten Mannschaft der Monheim Skunks geschlagen geben.

Mit ihrem 8:0 Sieg hat unsere 1. Schülermannschaft beim Auswärts-Match in Krefeld ihre Ambitionen auf die Meisterschaft in der der 2. Schülerliga C einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Damit hat der Vipers-Nachwuchs auch im dritten Ligaspiel noch keinen Gegentreffer kassiert!

Auch das vierte Liga-Match und damit das erste Heimspiel der Saison war mit einem 17:0 Sieg gegen die Langenfeld Devils eine klare Angelegenheit für die Schüler I der Pulheim Vipers.

Die 2. Schülermannschaft hat trotz einer disziplinierten und kämpferisch sehr guten Leistung ihr zweites Ligaspiel gegen die erste Mannschaft der Rheinos beim HC Köln-West mit 3:7 verloren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok