Nachdem das Team um Trainerin Pia Graziani und Marlon Friedel im April zwei Siege gegen Düsseldorf Rams III und gegen Mohnheim Skunks einfahren konnte, hatten sich die jungen Spieler ihre Osterferien redlich verdient! Um so mehr war die Vorfreude auf das kommende Spiel gegen die Crash Eagles in Kaarst. Auch wenn alle mitgereisten Eltern und Fans am Muttertag früh aufstehen mussten, trübte dies keineswegs die Laune! Die Vipers wurden von der gastgebenden Mannschaft herzlich begrüßt und alle waren gespannt auf ein Spiel auf Augenhöhe.
Schon im ersten Drittel stand es 5:3 für Pulheim. Spannend ging es im zweiten Drittel mit 10:3 für Pulheim weiter. Der Endstand nach dem letzten Drittel lautete dann 11:3 für Pulheim.

Nicht nur tolle Pässe und Vorlagen sondern auch ein tolles Zusammenspiel der jungen Akteure untereinander weckte die Begeisterung der mitgereisten Fans! Unsere Stürmer Lennox Oeffner, Maximilian Schäfer, Moritz Zimmermann und Luis Neuen konnten tolle Tore zeigen. Auch Pia Grazianis neue Schützlinge Mika Schulz und Felix Hintze haben sich in das Spiel toll eingefunden und einen starken Einsatz gezeigt. Durch den aufgeweckten Goalie Noel Neuen und einer soliden Abwehrleistung um Captain Aaron Becker, ergänzt um Max Röder und Marley Fabian konnten gefährliche Situationen vor dem eigenen Tor zumeist konsequent verhindert werden. Nach dem 3. Sieg in Folge freut sich die Mannschaft auf das Rückspiel gegen Monheim im heimischen Pulheim am 19.05.19.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok