Das frisch formierte und von mehreren altersbedingten Abgängen neu aufgebaute Team der Pulheim Vipers Bambini mit Trainerin Pia Graziani hat das erste Meisterschaftsspiel am 1. März gegen die Monheim Skunks I mit 11:5 für sich entscheiden können.


Bei diesem Spiel vertrat Marlon Friedel Pia Graziani als offiziellen Head-Coach.
Nach einem 1. spannenden Drittel und einer gewissen Nervosität der Mannschaft, gelang es den Spielern, dass Spiel ab dem 2. Drittel mit viel lauf Bereitschaft und Kampfgeist an sich zu reißen. Dies gelang auch dadurch, dass Marlon einige Veränderungen in den Blöcken vornahm. Ab diesem Zeitpunkt wurden alle Spieler sicherer und ein tolles 2. und 3. Drittel wurde gespielt.

Mit diesem Auftakt können wir sicherlich zufrieden sein, auch wenn manche Dinge noch verbessert werden können. Daran wird natürlich in den nächsten Wochen gearbeitet.

Wir gehen mit viel Optimismus in die bevorstehende Hinrunde und freuen uns auf tolle weitere Spiele.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.